Europa ist wesentlich unsozialer und brutaler geworden

Nach dem ‪#‎Brexit‬-Votum in Großbritannien‬ steht die Europäische Union an einem Wendepunkt. Europa‬ muss sich verändern, wenn es eine Zukunft‬ haben soll. Europa braucht einen ‪‎sozialen‬ Neustart. Für ein Europa der Menschen, nicht der ‪‎Banken‬ und ‪‎Konzerne‬.

„Also es war natürlich auch ein Votum derer, die seit Jahren viel zu kurz gekommen sind, deren Wohlstand kaputt gegangen ist, und das hat natürlich was mit einer schrumpfenden ‪#‎Mittelschicht‬ zu tun, die wir ja auch in anderen EU‬-Ländern haben. Genau das ist die Folge dieser Politik, die immer nur auf Sparen setzt, die soziale Leistungen abbaut, den ‪#‎Sozialstaat‬ zerstört. Da ist sicherlich Großbritannien‬ ein wichtiger Faktor in der EU, aber gerade Deutschland‬ hat diese Politik immer vertreten und sollte jetzt doch irgendwann anfangen, darüber nachzudenken, also die deutsche Regierung, ob das so weitergehen kann.“, so Sahra Wagenknecht im Interview mit dem Deutschlandfunk.

-> Zum Artikel

Ein Gedanke zu „Europa ist wesentlich unsozialer und brutaler geworden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.