Ignorante Politiker gefährden Europa

In der gegenwärtigen EU läuft sehr vieles schief: die Brüsseler Institutionen bedienen vor allem die Interessen der großen Konzerne, massive Spardiktate treiben ärmere Länder noch tiefer in die Krise, Arbeitnehmer sehen sich mit Lohndrückerei konfrontiert und die Europäische Zentralbank finanziert Finanzblasen und sorgt mit Niedrigzinsen für die Enteignung von Kleinsparern. So kann es nicht weiter gehen. Nötig ist stattdessen soziale Gerechtigkeit und Demokratie. Nur dann wird Europa nicht weiter zerfallen.

Und sie lernen es einfach nicht…
Als wenn der Knall aus London nicht laut genug gewesen wäre. Es sind nicht „dumme Bürger“, sondern ignorante Politiker, die ein Europa völlig an den Interessen der Menschen vorbei zu Gunsten von einflussreichen Lobbys und Konzernen bauen wollen. Dagegen begehren die Menschen auf. Wer gehofft hatte, das Signal aus England hätte etwas bewirkt, der wird spätestens hier eines besseren belehrt :

http://www.n-tv.de/…/EU-will-Parlamente-bei-Ceta-uebergehen…

und hier :

http://www.n-tv.de/…/Glyphosat-Zulassung-soll-verlaengert-w…

Genau DAS sind die Gründe, warum die Menschen sich von der EU abwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.